Material

​Das von mir erstellte Material basiert ​auf fundierten Theorien. ​Diese können dabei helfen, Situationen und sich selbst zu reflektieren und neue Handlungsräume zu erschließen. Wenn sie gut genutzt werden, können mit ihrer Hilfe überraschende Erkenntnisse und erfolgversprechende Ideen fernab der bisherigen Denkbahnen zustandekommen. Theorie kann unglaublich praktisch sein! ​
Ich hoffe, dass das beim Benutzen ​dieses Material genau Ihre Erfahrung sein wird.

Erklärvideos

Die folgenden beiden Videos habe ich für die Kommunikationswerkstatt PLUS an der Ludwig-Maximilians-Universität München erstellt:

​Zwei weitere Videos ​habe ich in Zusammenarbeit mit der PH Heidelberg (v.a. Heike Heinemann und ​der Sprecherin Lilian Wilfahrt) animiert. Sie sind über die Seite der PH zu finden: https://www.ph-heidelberg.de/index.php?id=5111

​Begleitmaterial zu​ Büchern

​Zu unserem Buch „Praxisleitfaden auffällige Schüler und Schülerinnen“ gibt es auf der Internetseite des BELTZ-Verlages eine Menge kostenloses Online-Material. Dies hat größtenteils Tobias Tretter erstellt und es eignet sich super für den Einsatz in der Schule. Sie finden das Material hier: http://www.beltz.de/produkt_produktdetails/15159-praxisleitfaden_auffaellige_schueler_und_schuelerinnen.html

Für das Buch "Rhetorik für Lehrerinnen und Lehrer" gibt es auf der BELTZ-Verlag-Seite ebenfalls kostenloses Material unter: ​https://www.beltz.de/fileadmin/beltz/kostenlose-downloads/9783407630629.pdf

​Hilfreiche Dokumente

Übungen anleiten

Der viel beschworene „Unterrichtsfluss“ bricht oft ab, weil Übungen so angeleitet werden, dass Schülern und Schülerinnen noch etwas unklar bleibt. Daher ist hier eine Sammlung von Punkten, die oft fehlen- zusammen mit Beispielen. Bei einem Klick auf Übungen anleiten Übungen anleiten laden Sie die Datei herunter.

Stichwortmanuskript

Sich einen Ablaufplan für den eigenen Unterricht zurechtzulegen dauert mithilfe dieses Vordrucks nicht lange, kann das Lehrer/innenleben aber enorm erleichtern. Hier ist ein Vorschlag, der bisher als sehr hilfreich empfunden wurde: Stichwortmanuskript. ​Der Plan ist in Excel angelegt, was den Vorteil hat, dass die Zeiten automatisch ausgerechnet werden. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Feedback von Lernenden einholen

In meinen Seminaren ist am Ende immer eine kurze Einheit vorgesehen, in der ich mir Feedback von den Teilnehmern hole. Das ist von der Überlegung begleitet, dass die eingesetzten Methoden auch für den Alltag von Lehrenden sinnvoll sein könnten. In dem folgenden Dokument habe ich die Möglichkeiten, sich Feedback von Lernenden zu holen zusammengefasst und einige Tipps dazugeschrieben​. Ich wünsche Ihnen viele gute Erfahrungen beim Ausprobieren!

Fragen in der Lehre

​Wenig Lehrende denken darüber nach, welche Fragen sie im Rahmen sie an die Lernenden stellen und welche Effekte ihre Fragen haben. Gute Fragen zu stellen ist jedoch eine Kunst- und eine, die gelernt werde kann. Einige Recherchen und Überlegungen dazu​ habe ich bei einem Vortrag und ​zwei Workshops dazu auf der DGSS-Tagung 2015 vorgestellt. Hier finden Sie die Präsentation​ dazu. ​

>